Noch eben schnell die Waschmaschine oder Spülmaschine einschalten, bevor man die Wohnung verlässt, damit alles bei der Rückkehr sauber ist.

Was passiert, wenn während der Abwesenheit die Maschine überläuft und alles unter Wasser steht?

 „Wer seine Waschmaschine anstellt und für zwei bis drei Stunden das Haus verlässt, handelt grob fahrlässig“

Die grobe Fahrlässigkeit sollte Versichert sein

Aquastop- oder Aquasecure-System können helfen

Neuere Spülmaschinen und Waschmaschinen sind häufig mit einem Aquastop- oder Aquasecure-System ausgestattet.

Überprüfen Sie die Bedienungsanleitung, ob Angaben gemacht werden, oder fragen Sie beim Händler an