Baumkontrolle: die meist unbekannte Pflicht von Grundstücksbesitzern

Morsche Bäume können zur Gefahr werden. Deswegen sind Grundstücksbesitzer mit Baumbestand auch dazu verpflichtet, ihre grünen Freunde regelmäßig auf Krankheiten zu kontrollieren.

Besitzer haften für ihre Bäume

Ein Baum ist eine Gefahrenquelle – auch im privaten Garten. Für Grundstücksbesitzer gilt also auch in diesem Fall die Verkehrssicherungspflicht. Bedeutet: Baumbesitzer müssen alle notwendigen, zumutbaren Vorkehrungen treffen, um Schäden Dritter zu verhindern. Grundlage dafür ist § 823 Absatz 1 und 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).

Was muss kontrolliert werden?

Bäume müssen regelmäßig auf Krankheitsmerkmale hin begutachten. Fallen ihnen Risse in der Rinde oder ungewöhnlich trockene Äste auf, lohnt es sich, der Ursache auf den Grund zu gehen. Wer sich selbst nicht zutraut, den Gesundheitszustand seines Baumes zu bewerten, sollte einen Fachmann nachsehen lassen. Dieser kann auch durch spezielle Messgeräte erkennen, was dem bloßen Auge oft verborgen bleibt. Bei Anzeichen für eine geminderte Standfestigkeit müssen entsprechende Maßnahmen ergriffen und der Baum gesichert werden. Geschieht dies nicht und Dritte erleiden Schäden durch den Baum, haftet der Baumbesitzer.

Wann die Privathaftpflicht einspringt

Stürzt ein Baum beispielsweise während eines starken Sturms um, ist das grundsätzlich als höhere Gewalt zu werten – der Besitzer kann nicht haftbar gemacht werden. Erkennt ein Sachverständiger jedoch, dass der umgestürzte Baum erkennbar gefährdet gewesen ist und Schutzmaßnahmen den Sturz verhindert hätten, haftet der Besitzer. 

Die Privat-Haftpflichtversicherung  schließt die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers als Inhaber eines Ein- / Zwei- / Mehrfamilienhauses mit in den Versicherungsschutz ein, soweit er und seine Familie selbst darin wohnen und dieses auch ausschließlich zu Wohnzwecken verwenden.

Vermieter

Wer dagegen Vermieter eines Ein-/Zwei-/Mehrfamilienhauses ist, für den wird der Abschluss einer speziellen Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung erforderlich.